absagen

Im Verhinderungsfall bitte ich um eine Benachrichtigung bis zu 24 Stunden vor dem Termin, damit die reservierte Zeit nicht verrechnet werden muss. Andernfalls wird der volle Stundenpreis verrechnet. Der Termin kann jedoch gerne von jemand anderem wahrgenommen werden.

Vorbereitung

  • Ca. 1 Stunde vor der Behandlung nicht mehr essen!

  • Frische bequeme Baumwoll-Bekleidung mitbringen:

    • Langärmliges T-Shirt

    • Dünne Baumwollhose oder Leggings

    • Frische Socken

  • Wer bei Sommertemperaturen ins Schwitzen gerät, kann sich gerne in der Praxis vorher noch duschen (Handtücher werden bereit gestellt).

ablauf

Zu Beginn besprechen wir Ihr Anliegen. Sie liegen dann bequem auf dem Rücken oder Bauch.

Die Behandlung selbst wird auf einer weichen Matte (Futon) am Boden durchgeführt. Die Berührungen werden sanft und achtsam mit den Fingerkuppen, Handballen, Ellenbogen, Knien oder Füßen am Boden ausgeübt entlang der Meridiane, sog. Energie-Leitbahnen des Körpers. Eine Vielzahl weiterer vitalisierender Techniken wie Dehnungen, Rotationen und Schaukeln werden je nach Bedarf eingesetzt.

Während der Behandlung wird in der Regel nicht gesprochen, der Dialog geschieht durch die Berührung.

Dauer

Für die erste Sitzung müssen ca. 75 Minuten eingerechnet werden, da wir ein Erstgespräch durchführen, damit ich über Ihren Gesundheitszustand Bescheid weiß.

Jede weitere Shiatsu Einheit dauert 60 Minuten. Für Kinder beträgt die Behandlungszeit 30 Minuten.

In der Regel haben sich Behandlungsserien von 3 bis 10 Sitzungen im Abstand von 1-2 Wochen bewährt.

Honorar

Mein Stundensatz für Shiatsu beträgt EUR 60.

Einzelstunden für SchülerInnen, Studierende sowie SchülerInnen einer Shiatsu-Schule sind mit
EUR 50 ermäßigt.

hausbesuche

Ich biete Shiatsu auf der Matte bei dir zu Hause außerhalb der Praxiszeiten Mittwoch Vormittag und Samstagen an. Für weitere Informationen oder Terminbuchung kontaktiere shiatsuwien@livenflow.com.

Preis/Person und pro Stunde

  • bei 3 Personen EUR 80

  • bei 2 Personen EUR 95

  • bei 1 Person - EUR 130

krankenkasse

Die Kosten einer Shiatsu Einheit werden von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen. Einige Zusatzkrankenversicherungen übernehmen jedoch die Kosten. Sofern Sie über eine Zusatzversicherung für Komplementärmedizin verfügen, wird Shiatsu zu 70 – 85% übernommen. Sie benötigen kein Arztzeugnis.

Wenn Sie bei der SVA versichert sind, gibt es zusätzliche Formen der Kostenrückerstattung. Informieren Sie sich über den SVA Gesundheitshunderter auf der SVA Homepage.